Kategorie-Archiv: Italien

Rocca Rubia Riserva DOC 2009

Ja den Wein kennt man inzwischen von überall her. Der Denner hatte ihn schon mal mit 50% in der Aktion und auf Ricardo gab es mal eine Europalette von für sagenhafte 15 Fränkli. Natürlich kennt man den Rocca Rubia Riserva mit wenig Kanten und Ecken auch aus diversen Gastro Betrieben in der ganzen Schweiz. Ich hatte meine paar Kisten dazumal bei Zanolari in Chur gekauft.  Dort ist er auch heute noch mit einer der günstigsten Anbieter dieses süffigen Roten. Mit 17.50 sogar ein richtiges Schnäppchen.

Rocca Rubai Riserva 2009

rocca-rubia-carignano-riserva

gab es auch an meinem 40igsten Geburtstag. 35 meiner engsten Freunde habe ich zum Essen eingeladen und für sie gekocht. Es gab Austern und Champagner zum Apero, anschliessend lecker Artischocken-Süppchen gefolgt von selbst gemachten Tagliatelle mit etwas feiner Sugo di Pomodori. Zum Hauptgang gab es dann ein Hohrücken vom Rind mit Kartoffelstampf und glasiertem Gemüse, ganz nach dem Motto “Familien Essen”.

Meine Freunde haben den Abend ganz offensichtlich sehr genossen, süppelten sie nebst Champagner und Weisswein auch noch 20 Magnum Flaschen vom Rocca Rubia weg. Tja, was soll man da sagen: Besser nichts. Lustig wars auf alle Fälle.

Übrigens: der 2011er ist auch total sämpa

 

EPICURO PRIMITIVO DI MANDURIA DOC

Epicuro Primitivo: Der Schwiegermutter-Killer

Coop und Denner überschlagen sich ja im Moment mit Weinmessen und Degustationen am Laufmeter. Bei solch einer, genauer gesagt in meinem Lieblingseinkauf-Center dem Letzipark, entdeckte ich den Epicuro Primitivo. Genauer gesagt eigentlich erst mit dem super Marketing Heftli, welches der Denner da Epicuro Primitivo di manduria 2006auflegt „der kleine Weinliebhaber“. Kennt ihr das Heftli? So A5 gross mit vielen Bildli von zufriedenen Denner Kunden. In dem Fall von Filomena und Fedele N. Hausfrau und Strassenbauer. Die beiden machen also Werbung für den Primitivo, der mit 18 Punkten vom Weinseller bewertet wird. Das war dann auch der Ausschlag für ein erneuten Kurzbesuch bei der Denner Filiale meines Vertrauens. 18 Punkte für Fr. 8.95 muss man probiert haben. Besonders dann, wenn daneben Herr und Frau Lilo und Rene S. sie Textildesignerin und er Mathematiker einen dreimal teureren Brunello mit derselben Punktzahl anbieten. Man erkennt sofort wer auf dem Boden geblieben ist und wer ein wenig intellektueller unterwegs ist. Ganz klarer Fall!

Also noch kurz zur Weinempfehlung des Tages, dem Epicuro Primitivo: Super fruchtig, weich im Gaumen und fast schon etwas gar süss. Halt so ein super gepimpter Primitovo, sehr modern mit 14,5% Alkohol im Saft. Kann man nicht viel falsch machen. Würde sagen bei dem Wein klappt es sogar mit der Schwiegermutter. Darauf gebe ich euch mein Wort. Gesetzten Fall sie trinkt Alkohol. Meine tut das nicht, wovon das tut hier nichts zur Sache. Denn sie würde wenn schon denn schon wohl eher zum Brunello greifen.

Fazit: Wer auf Moderne, schwere, leicht süsse Primitivos steht, wird hier gut bedient.

weinliebhaber

Weinfacts:
Alc.: 14%
Trinkreife: ab sofort bis 2017
Auszeichnungen: 18 Punke Wineseller

Das Letzte: Gewusst? Zinfandel (in Italien Primitivo genannt) ist eine rote Rebsorte. Zinfandel-/Primitivo-Rotweine können infolge des hohen Zuckergehalts der Traube höhere Alkoholwerte (13 bis 15Volumenprozent) erreichen. Die Weine zeichnen sich durch ein charakteristisch würziges, an Zimt, Nelken, schwarzen Pfeffer und dunkle Waldfrüchte erinnerndes Aroma aus.